Unser Blog

Connect4Video erhält von Zoom die bedeutendste Auszeichnung für Zoom Partner

Am 4. Oktober 2023 hat Connect4Video von Zoom Video Communications, Inc. im Rahmen der Partner Connect auf der Zoomtopia den Zoom Partner Award 2023 für herausragendes Engagement und seine beeindruckenden Geschäftsergebnisse erhalten.
Connect4Video wurde ausgezeichnet als Zooms 2023 EMEA Most Valuable Partner.

Diese besondere Auszeichnung ist eine Würdigung der herausragenden Vertriebs- und Marketingleistungen von Connect4Video und der daraus resultierenden erfolgreichen gemeinsamen Geschäftsentwicklung.

"Wir bei Zoom sind uns des enormen Werts bewusst, den unsere Partner sowohl für unser Unternehmen als auch für unsere Kunden darstellen. Deshalb freuen wir uns, ihr kontinuierliches Engagement und ihren Einsatz für Zoom durch unsere jährlichen Partner Awards hervorzuheben", sagt Todd Surdey, Head of Global Channel and Business Development bei Zoom. "Die Partner von Zoom sind von zentraler Bedeutung, da wir unsere All-in-One-Plattform für intelligente Zusammenarbeit weiter ausbauen. Mit Zoom Contact Center, Zoom Team Chat, Zoom Phone und mehr hat unsere Partner-Community unermüdlich gearbeitet, um Kunden zu helfen, in Verbindung zu bleiben. Wir erkennen ihre Innovation, ihr Engagement und ihre außergewöhnlichen Ergebnisse an."

Wir bei Connect4Video freuen uns sehr über diese wichtige Auszeichnung und besondere Anerkennung. Für uns war es eine erstaunliche zehnjährige Reise mit Zoom, und wir freuen uns auf die kommenden Jahre dieser erfolgreichen Partnerschaft.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns einfach an unter +49 (0) 6131 6368760
oder senden Sie uns eine E-Mail:

Technik: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Vertrieb: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

gpaNRW zertifiziert easymeet24 für kommunale Gremiensitzungen

Videokonferenzanwendungen sind wahre Allrounder für die Kommunikation. Mit Hilfe professioneller Audio- und Videolösungen lassen sich Sitzungen und Schulungen leichter durchführen und Kommunikationsprozesse beschleunigen. Die Möglichkeit der digitalen und hybriden Gremienarbeit in Kommunen wird die Handlungsfähigkeit in Krisensituationen entscheidend verbessern, Hemmschwellen abbauen und die Interaktion zwischen den Bürgern und der Verwaltung vereinfachen.

Easymeet24 von Connect4Video wurde nun von der Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen (gpaNRW) für digitale und hybride kommunale Gremiensitzungen zugelassen (PDF Download).

Sicherheit und Datenschutz haben bei Connect4Video absolute Priorität. Bei der Prüfung wurde festgestellt, dass unsere Anwendung alle technischen, datenschutzrechtlichen und organisatorischen Anforderungen für diesen sensiblen Anwendungsbereich erfüllt.

Folgende Aspekte wurden durch die gpaNRW geprüft:

  • Allgemeine technische Anforderungen an IT – Sicherheit und Datenschutz. Das umfasst zum Beispiel die Verschlüsselung von Daten auf einem Sicherheitsniveau, das den Empfehlungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entspricht oder die unverzügliche Übermittlung von bekannt gewordenen Schwachstellen und deren Umgehungswegen.
  • Systemspezifische technische Anforderungen an IT-Sicherheit- und Datenschutz der Videokonferenzanwendung.
    Dazu gehört zum Beispiel das Blockieren von Teilnehmern vom Wiedereintritt in die Videokonferenz sowie die Aufhebung einer solchen Blockierung.
  • Besondere Anforderungen für Software-as-a-Service-Lösungen. Zu den besonderen Anforderungen gehört zum Beispiel der Serverstandort innerhalb der Europäischen Union.
    Hier wurden unsere eigenen Serverstandorte in DACH geprüft, an denen wir die Zoom-Meetingserver für unsere Kunden bereitstellen.

Wir freuen uns auf die weitere gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit vielen Gemeinden, Städten und Kreisen. 

Connect4Video und fragmentiX auf dem Cyber-Sicherheitskongress

 Am 15. Juni findet der BVMW Cybersicherheitskongress in Ingelheim am Rhein mit dem Motto: „Der Faktor Mensch" statt.

Der Cybersicherheitskongress dient dazu,
Menschen über Cybersicherheit zu informieren und aufmerksam zu machen.

Gemeinsam mit der fragmentiX Storage Solutions GmbH haben wir einen Stand auf dem Kongress, um Sie über die aktuellen Möglichkeiten im Bereich der sicheren

Datenspeicherung und der sicheren Videokommunikation zu informieren.

Zudem hält Werner Strasser - Geschäftsführer der fragmentiX Storage Solutions GmbH einen Workshop mit dem Titel

"Quanten, Photonen, Verschlüsselung und KI" auf dem Kongress.
Der Workshop geht von 16:00 - 16:30 Uhr.


Die Connect4Video streamt die Vorträge des Cybersicherheitskongresses.
Informieren Sie sich sowohl in unserem Livestream als auch vor Ort auf dem Kongress über die Chancen und die Auswirkungen der neuen Technologien. Verfolgen Sie den Livestream kostenfrei unter diesem Link:

Stream zum Cyber -Sicherheitskongress

Wir freuen uns auf ihren Besuch im Stream oder an unserem Stand! 

EU-Cookies