Back to Top

Nutzungsbedingungen für Zoom Konten

Zunächst bedanken wir uns ausdrücklich dafür, dass unsere Kunden uns wertschätzen und weiterempfehlen. Wie beim Spiel "Stille Post" gehen dabei aber offenbar Informationen verloren oder werden falsch interpretiert. Deshalb haben viele Interessenten falsche Vorstellungen bezüglich der Nutzungsbedingungen und bestellen beispielsweise eine Lizenz für 10 Benutzer. Dies ist aber aufgrund der Zoom Vertragsbedingungen nicht möglich – hier die entscheidenden Fakten: ‍

Pro Nutzer muss eine Lizenz bestellt und bezahlt werden.
Es ist nicht erlaubt, dass sich mehrere Nutzer eine Lizenz teilen.‍


Beispiel:

  • Der Verantwortliche Herr Mustermann möchte ein Zoom Konto für 10 Nutzer anlegen.
  • Er bestellt als Verantwortlicher das Konto (Master Account) mit 10 zu bezahlenden Lizenzen auf seine E-Mailadresse und gibt in der Bestellung die E-Mailadressen aller Nutzer an.
  • Er kann selbst eine der bezahlten Lizenzen für sich als Nutzer beanspruchen, muss dies aber nicht.
  • Er legt für jeden weiteren Nutzer einen Nutzer Account an und verbraucht dabei jeweils eine noch freie bezahlte Lizenz, also bis zu maximal 10.
  • Über die 10 bezahlten Lizenzen hinaus kann der Verantwortliche weitere Nutzer nur noch als kostenlose Basic Accounts anlegen (beliebig viele). Deren eigene Gruppen-Meetings sind allerdings auf 40 Minuten beschränkt und finden nicht auf Connect4Video Servern statt.‍

Bitte beachten Sie diese entscheidenden Punkte, wenn Sie uns weiterempfehlen – herzlichen Dank.‍

fragmentiX CLUSTER – der quantensichere Cloudspeic...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.connect4video.com/